Weitere Finanzierung für Hamburger Technologie-Startup: Investoren setzen erneut auf eCommerce Business Intelligence Lösung minubo

Hamburg, 11.12.2014. Startschuss in die nächste Runde: minubo, die speziell für Onlineshops entwickelte Business Intelligence Lösung aus der Cloud, erhält eine zweite siebenstellige Seed Finanzierung und unternimmt große Schritte in Richtung USA. Mit der Gründung der minubo Inc. in Boston sowie der steten Erweiterung des internationalen Partnernetzwerkes ist die Basis für einen erfolgreichen US-Markteintritt geschaffen.

Mit neuem Kapital und Verstärkung in den Bereichen Sales und Development positioniert sich das minubo-Team weiter als Vorreiter für intelligente Datenanalyse auf dem deutschen Markt und steht jetzt kurz vor dem Markteintritt in die USA: „Wir investieren konsequent in die Internationalisierung des Unternehmens und den Ausbau unseres Partnernetzwerkes. Mit Firmen wie Demandware und Brightpearl haben wir weltweit agierende Partner in den USA und Großbritannien gewonnen, die unsere Analyselösung einem großen Kundenstamm zur Verfügung stellen“, so minubo-Gründer und CEO Lennard Stoever.

Von seinem international besetzten Investorenportfolio unterstützt, unternimmt das Hamburger Technologie-Startup jetzt den Sprung an die Ostküste der USA und eröffnete sein erstes Büro in Boston Massachusetts. eCommerce Pionier Stephan Schambach als Lead Investor der aktuellen Finanzierungsrunde ist überzeugt: „Mit dem neuen Standort in Boston öffnet sich minubo jetzt auch US-Investoren, die es gewöhnt sind, in junge Unternehmen zu investieren. Und weil jeder Onlineshop früher oder später eine Analyselösung benötigt, ist minubo in diesem großen Markt genau richtig platziert.“

Wer mehr über minubo und seine Partner erfahren möchte, trifft die Hamburger Analyseexperten am 26. und 27. Februar bei den Online Marketing Rockstars in Hamburg oder am 24. und 25. März bei der Internet World in München.

Weitere Informationen rund um minubo auf www.minubo.com

DOWNLOAD PDF