Ein Startup auf der Überholspur: Amorelie setzt auf Liebe, Leidenschaft und Business Intelligence

Dessous, Düfte und Lovetoys per Mausklick – das ist Amorelie, der neue Premium Lifestyle Onlineshop für sinnliche Produkte. Das Berliner Startup bietet, speziell zugeschnitten auf eine weibliche Zielgruppe, hochwertige Produkte rundum Liebe, Lust und Leidenschaft, kurz: Alles für das sinnliche Wohlbefinden der modernen Frau. Doch neben Lingerie, Düften und Lovetoys hält noch ein weiterer Faktor den Shop auf Erfolgskurs: minubo – die Business Intelligence Lösung der nextel BI Solutions GmbH.

In Zeiten von Sex and the City und Shades of Grey ist es höchste Zeit, insbesondere einer weiblichen Zielgruppe ein angenehmes, tabufreies Shopping sinnlicher Produkte zu ermöglichen, so beschreibt Lea-Sophie Cramer die Idee ihres Startups – und das gleich in der Online-Variante: „Dabei ist Amorelie weit mehr als ein Shop – wir verstehen uns als Lifestyle-Plattform, ausgerichtet an den drei Hauptelementen Produkte, Magazin und Design. Unsere Kundinnen werden angenehm unterhalten, können sich informieren und unsere Produkte direkt kaufen – ganz ohne Tabus.“ Präsentiert in einer feminineleganten Shop-Atmosphäre, frei von jedem Sexshop-Klischee, finden Amorelie-Kundinnen dabei ein Portfolio vor, das breiter ist als das des klassischen Offline-Shops – Dessous, Toys, Bücher und Pflegeprodukte werden unkompliziert und diskret bis an die Haustür geliefert.

Hinter dem Projekt steht Cramer nicht allein: Die Ex-Groupon-Managerin bildet zusammen mit dem ehemaligen BV-Capital-Investor Sebastian Pollok ein kompetentes Team mit reichlich Startup-Erfahrung – beide Gründer waren zuvor u. a. bei Rocket Internet beschäftigt. Hier lernten die beiden, datenbasiert zu arbeiten, und setzten so schon zeitgleich zum Amorelie-Shop-Launch Ende Januar 2013 auf eine Zusammenarbeit mit der nextel BI Solutions GmbH – Business Intelligence von Anfang an mit der All-in-One Business Intelligence-Lösung minubo. „minubo ermöglicht uns, strategische Entscheidungen datenbasiert zu treffen – auf dem sicheren Fundament ganzheitlicher Analysen“, beschreibt Sebastian Pollok. „Das Tool vereint dabei die umfassende und gleichzeitig unternehmensspezifische Ausrichtung einer Enterprise-Lösung mit den Vorteilen eines schnellen Aufsetzens durch das Hosting in der Cloud – für uns das perfekte System.“

Wie entscheidend Business Intelligence schon in einem so frühen Stadium der Unternehmensentwicklung ist, weiß das Team aus langjähriger Erfahrung. „Viele Unternehmen machen den Fehler, die Wichtigkeit von BI gerade in der Aufbauphase stark zu unterschätzen“, beschreibt Pollok, „dabei sind umfassende Analysen des vorhandenen Datenmaterials zur strategischen Ausrichtung gerade für den erfolgreichen Unternehmensaufbau von entscheidender Bedeutung.

Indem Amorelie seinen Kundinnen ein umfassendes, hochwertiges Shoppingerlebnis bietet und dabei Intimes und Erotisches mit einem allgemeinen Pflege-und-Wohlfühlpaket für jede interessierte Frau verbindet, bleibt der Shop sicherlich noch lange auf Erfolgskurs. Und mit minubo als Analyseinstrument werden dabei auch alle weiteren unternehmensstrategischen Entscheidungen auf ein tragfähiges Fundament gebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anne Golombek

Anne Golombek Hello, I am Anne – as a Marketer with a background in literary studies, I am the woman for everything written in the minubo team. I love text, language and new, exciting content – have fun with our blog all about Business Intelligence, eCommerce and… data, data, data.